Aufnahme des Geschäftsbetriebes

Mit Gewerbeanmeldung vom 16.10.1990 und der Aufnahme des Geschäftsbetriebes am 01.11.1990 begann die erfolgreiche Geschäftstätigkeit der Autohaus Schiefelbein GmbH. Ausgestattet mit einem Händlervertrag der Toyota Deutschland GmbH und einem Personalstamm von sechs Personen stürzte sich Geschäftsführer Frank Schiefelbein in das Abenteuer Selbstständigkeit.

1991

Natürlich wurde die angemietete Immobilie im Industriegelände von Hoyerswerda schnell zu klein.
Somit begann im Jahr 1991 der Neubau der jetzigen Hauptniederlassung in der Elsterstraße von Hoyerswerda. Entsprechend des immer steigenden regionalen Marktanteils mit der Marke TOYOTA erhöhte sich die Zahl der Angestellten auf 21.

2008

Nach unzähligen Auszeichnungen für vorbildlichen Service am Kunden und vielen verkauften Neu- und Gebrauchtwagen ergab sich für das Unternehmen im Jahr 2008 die Chance einen Händlervertrag für den Vertrieb und den Service der Marke ŠKODA zu erhalten. Diese Chance nutze der damalige Prokurist Marko Schiefelbein. So konnte am 01.11.2008 feierlich die Eröffnung des ŠKODA- Autohauses im Gewerbegebiet Nardt gefeiert werden. 

2013 - bis heute

Selbstverständlich konnte sich auch die Marke ŠKODA unter dem Namen Schiefelbein positiv entwickeln. Somit wurden sich die ŠKODA Deutschland GmbH und das Autohaus Schiefelbein schnell über die Besetzung eines weiteren Standortes einig. Nach 9-monatiger Bauzeit auf der grünen Wiese konnte zum Ende des Jahres 2013 eine weitere ŠKODA- Filiale unter dem Namen Schiefelbein in Senftenberg eröffnet werden. Im Jahre 2017 beschäftigte die Autohaus Schiefelbein GmbH durchschnittlich 53 Angestellte und erlöste einen Jahresumsatz von mehr als 20 Millionen Euro.  

AUTOHAUS SCHIEFELBEIN

AKTUELLE NEWS