Schließen

Toyota Proace City für Schwarzheide

Toyota Proace City für Schwarzheide eine Kombination, die einfach passt

Endlich angekommen: mit einem Toyota Proace City in Schwarzheide machen Sie alles richtig und sitzen im perfekten Fahrzeug für diese Stadt. Einerseits sind Sie dank der Wendigkeit und der sparsamen und effizienten Motoren perfekt auf den Stadtverkehr von Schwarzheide eingerichtet, andererseits ist der Toyota Proace City jedoch auch für Fahrten auf Autobahn oder Landstraße geeignet. Das vielseitige Modell erhalten Sie als Kunde aus Schwarzheide im Autohaus Schiefelbein. Wir bieten Ihnen den Toyota Proace City sowohl als Neuwagen als auch als Tageszulassung. Wer noch etwas mehr sparen möchte, entscheidet sich für ein Gebrauchtfahrzeug oder einen Jahreswagen.

Toyota
Proace City*1,5 D-4D*NAVI*PDC*Laderaumboden

Neuwagen 000298 UVL 14 Tage
Preisvorteil 28% 1
28.874,- € 1
20.680,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Toyota
Proace City*1,5 D-4D*NAVI*PDC*Laderaumboden

Neuwagen 000297 UVL 14 Tage
Preisvorteil 28% 1
28.874,- € 1
20.680,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Toyota
Proace City*1,5 D-4D*NAVI*PDC*Laderaumboden

Neuwagen 000296 UVL 14 Tage
Preisvorteil 28% 1
28.874,- € 1
20.680,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Toyota
Proace City*1,5 D-4D*NAVI*PDC*Laderaumboden

Neuwagen 000295 UVL 14 Tage
Preisvorteil 28% 1
28.874,- € 1
20.680,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Toyota
Proace City*1,5 D-4D*NAVI*PDC*Laderaumboden

Vorführwagen PC2020 UVL 5 Tage
Preisvorteil 23% 1
28.874,- € 1
22.270,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 12.05.2020
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 500 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *
Weitere Autos zeigen

Der Toyota Proace City ist nur eines von vielen Beispielen für Fahrzeuge, die wir in Schwarzheide und Umgebung anbieten. Unser Autohaus existiert seit mehr als 30 Jahren und verfügt neben dem Verkauf auch über ein breit gefächertes Serviceangebot. Mit uns setzen Sie auf einen inhabergeführten Meisterbetrieb, der tief in der Region Schwarzheide verankert ist. Wir hören Ihnen genau zu, denken mit und unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren Toyota Proace City. Hierzu gehört auch, dass wir Möglichkeiten einer Finanzierung zu monatlich konstanten Raten bieten und gerne Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. Mit uns entdecken Sie eine Fülle an Möglichkeit für einen einfachen und angenehmen Autokauf.

Autohaus Schiefelbein – mit großem Automobilangebot für Schwarzheide

Schwarzheide liegt mit etwas mehr als 5.500 Einwohnern in der Niederlausitz und trägt zudem den sorbischen Namen Carny Gózd. Hier, an den Ufern des Flusses Pößnitz, befindet man sich am südlichen Rand von Brandenburg in einer Entfernung von nur 50 Kilometern ins südlich gelegene Dresden. Schwarzheide ist eine relativ neue Gemeinde bzw. wird offiziell als Industriegemeinde und amtsfreie Stadt geführt. Erst 1936 entstand der Ort aus zwei bis dato voneinander getrennte Gemeinden, die heute als Schwarzheide-Ost und Schwarzheide-West geführt werden. Die Namensgebung basiert auf der alten sorbischen Bezeichnung Zschornegosda, die schlichtweg ins Deutsche übersetzt wurde. Die Gründung der beiden konstituierenden Dörfer dürfte im 12. oder 13. Jahrhundert erfolgt sein, die erst urkundlichen Erwähnungen fanden 1421 und 1449 statt. Seinerzeit handelte es sich um ein Lehen Friedrich von Sachsens mit direktem Zugang zur Schwarzen Elster. Das heutige Schwarzheide waren Dörfer, die allerdings aufgrund eines 1725 errichteten Eisenhammers innerhalb der Region bekannt waren. Einen Boom erlebte die Gegend um Schwarzheide Ende des 18. Jahrhunderts aufgrund des Fundes von Braunkohle. Ab dem 20. Jahrhunderts wurden Briketts hergestellt und auch die Benzinproduktion und Chemieindustrie waren wichtig. Die heutige Autobahn A13 entstand unter anderem, um die Industrieanlagen in Schwarzheide zu erreichen und viele Wohngebiete gehen auf Planungen aus den 1930er Jahren zurück. Das Stadtrecht wurde in der DDR des Jahres 1967 verliehen. Sehenswert in Schwarzheide sind der Wasserturm und der Freizeitpark Wandelhof, zudem existiert ein Kulturhaus als Museum.

Geprägt wird die Wirtschaft von Schwarzheide auch heute noch von der Chemieindustrie und Zulieferbetrieben für das große Werk in der Stadt. Die Lage direkt an der A13 dient der Wirtschaft und zudem existieren auch Zugverbindungen und sogar ein eigener Flugplatz bzw. Sonderlandeplatz.

Für Schwarzheide und Umgebung eignet sich das Autohaus Schiefelbein perfekt als Bezugsquelle für neue Fahrzeuge. Unser Unternehmen ist seit 1990 auf dem Markt und ein echter Familienbetrieb. Entsprechend schreiben wir familiäre Werte groß und legen großes Augenmerk auf einen partnerschaftlichen und fairen Umgang mit unserer geschätzten Kundschaft. Bei Schiefelbein finden Sie sowohl Neufahrzeuge als auch gebrauchte Modelle in erstklassigem Zustand. Sie finden uns an drei Standorten, die allesamt schnell von Schwarzheide zu erreichen sind. Neben Beratung und Verkauf bieten wir selbstverständlich auch alle Serviceleistungen eines erfahrenen Kfz-Werkstattbetriebs.

Bei den verschiedenen Modellen aus der Proace-Serie kann man durchaus durcheinander kommen. Der Toyota Proace City ist beispielsweise kein ausgewachsener Transporter, wie manch anderes Modell, sondern ein Hochdachkombi. Parallelen bzw. Baugleichheit besteht zu Citroens Dauerbrenner Berlingo sowie dem Opel Combo und dem Peugeot Rifter. Auf dem Markt ist das Modell seit 2020 und wurde interessanterweise ein Jahr zuvor auf der Commercial Vehicle Show im britischen Birmingham vorgestellt. Auf diese Weise ist von einem Nutzfahrzeug die Rede, das allerdings die DNA eines PKW in sich trägt und auch dessen Komfort bietet. Angenehm sind die unterschiedlichen Längen, in denen das Fahrzeug angeboten wird und die flexibles Eingehen auf individuelle Wünsche ermöglichen.

Die Ausmaße des Toyota Proace City

In der Länge misst der Toyota Proace City entweder 4,40 Meter oder bringt es auf 4,75 Meter. Entsprechend lotet das Modell den oberen Bereich der Kompaktklasse bis hin zur Mittelklasse aus. Die Breite beläuft sich auf 1,85 Meter und die Höhe wird mit 1,80 Meter oder 1,86 Meter angegeben. Der Innenraum ist in der Langversion groß genug für sieben Sitze, wobei sich die zusätzlichen beiden Sitze problemlos in der Länge verschieben lassen. Wem der Sinn eher nach nicht-menschlicher Zuladung steht, der packt bis zu 3.300 Liter oder sogar 4.300 Liter in der Langversion in den Innenraum. Hier offenbart sich der Charakter als Nutzfahrzeug, der durch eine maximale Nutzlast von einer Tonne unterstrichen wird. Erfreulich ist dabei auch die Ladelänge von 3,10 Meter oder 3,40 Meter und der Wendekreis von nur 11,30 Meter.

Angetrieben wird das japanisch-französische Hochdachkombi wahlweise mit Benzin- oder Dieselmotoren. Wer sich für den Reihendreizylinder entscheidet, bringt 110 oder 130 PS auf die Straße, bei den Diesel stehen Varianten mit 75 bis 130 PS zur Auswahl. Gefahren wird stets mit Frontantrieb, die Kraftverwaltung erfolgt mal manuell, mal über eine Acht-Stufen-Automatik, die jeweils in Kombination mit der Topmotorisierung angeboten wird. Diese ermöglicht immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h und unterstreicht die Langstreckentauglichkeit des Proace City.

Komfort des Toyota Proace City

Es sind die vielen praktischen und einleuchtenden Details, die den Toyota Proace City so beliebt machen. Da sind zum Beispiel die Schiebetüren, die auf Wunsch an beiden Seiten geordert werden können. Die Hecktüren öffnen sich asymmetrisch und wer auf einem allzu engen Parkplatz steht, kann auch die Heckscheibe separat öffnen, um kleine Gegenstände aus dem Innenraum zu holen. Die Ausstattung ist typisch für ein „Handwerkermodell“ und lässt keine Wünsche offen. Die Außenspiegel sind elektrisch verstellbar und beheizt, die Klimaanlage ebenfalls mit an Bord und wer möchte, wählt aus unterschiedlichen Fahrmodi.

Extras des Toyota Proace City

An Extras des Toyota Proace City sind zum Beispiel eine 180° Kamera und ein Panorama-Glasdach zu nennen. Des Weiteren verfügt das Fahrzeug über ein Head-Up-Display. Das Sicherheitsniveau ist hoch, was unter anderem an einem Geschwindigkeitsregler sowie einem Assistenten zum Erkennen von Toten Winkeln und einer Verkehrszeichenerkennung liegt. Smartphones lassen sich selbstverständlich in das Infotainment integrieren und sowohl Android Auto als auch Apple CarPlay sind nutzbar. Die Bedienung erfolgt entweder über einen Touchscreen oder via Sprache und mit mobilem Internet sind auch Streaming sowie die Navigation in Echtzeit möglich.