Schließen

Toyota Proace Tageszulassung für Senftenberg

Toyota Proace Tageszulassung – Mobilität für Senftenberg genau in Ihrem Budget

Endlich angekommen: mit einem Toyota Proace in Senftenberg machen Sie alles richtig und sitzen im perfekten Fahrzeug für diese Stadt. Einerseits sind Sie dank der Wendigkeit und der sparsamen und effizienten Motoren perfekt auf den Stadtverkehr von Senftenberg eingerichtet, andererseits ist der Toyota Proace jedoch auch für Fahrten auf Autobahn oder Landstraße geeignet. Das vielseitige Modell erhalten Sie als Kunde aus Senftenberg im Autohaus Schiefelbein. Wir bieten Ihnen den Toyota Proace sowohl als Neuwagen als auch als Tageszulassung. Wer noch etwas mehr sparen möchte, entscheidet sich für ein Gebrauchtfahrzeug oder einen Jahreswagen.

Eine Toyota Proace Tageszulassung ist die günstige Möglichkeit, mit einem Neuwagen in Senftenberg unterwegs zu sein. Der Preis ist hier jedoch nur ein Argument. Hinzu kommt, dass Sie in ein rundum sicheres Fahrzeug auf dem neuesten Stand der Technik steigen und so gut wie kein Assistenzsystem vermissen werden. Ebenfalls ist jede Toyota Proace Tageszulassung direkt für Senftenberg verfügbar und steht abholbereit in einer unserer vier Niederlassungen. Wir beraten Sie gern und haben in den meisten Fällen gleich mehrere Fahrzeugalternativen auf Lager. Zudem nehmen wir Ihnen auf Wunsch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen ab und zahlen hierfür gutes Geld. Und wenn wir schon einmal beim Geld sind: eine Finanzierung zu erstklassigen Konditionen ist bei uns natürlich ebenfalls zu haben. Meist sogar ohne Anzahlung.

Autohaus Schiefelbein – Autokauf mit Beratung in Senftenberg

Senftenberg liegt im Süden des Bundeslandes Brandenburg und misst rund 24.000 Einwohner. Die Stadt wird von der dort lebenden sorbischen Minderheit auch als Zły Komorow bezeichnet und liegt direkt an der Schwarzen Elster. Eine geologische Besonderheit ist dem Bergbau in der Niederlausitz geschuldet: Senftenberg befindet sich direkt am Senftenberger See, der mit seinen 1.300 Hektar Wasserfläche zu den größten künstlichen Seen Deutschlands gehört und besonders klares Wasser hat, was Senftenberg zum staatlich anerkannten Erholungsort macht. Nach Besiedelung in der Jungsteinzeit und späteren Jahren war es im Zuge der deutschen Ostsiedlung, das Senftenberg erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das war 1279 und schon 1301 wurde der Ort als Stadt bezeichnet. Prägend war zu dieser Zeit die Burg, die für einige Zeit ein Raubnest darstellte. Nach brandenburgischer und böhmischer Herrschaft gelangte Senftenberg schließlich zu Sachsen, wo es mehr als 400 Jahre blieb. Im Rahmen der Industrialisierung wurde aus der Agrarstadt ein Bergbaustandort. Die Braunkohle sorgte für enormes Wachstum und bis 1999 wurde Kohle gefördert. Sehenswert sind sowohl der Marktplatz mit den vielen alten Gebäuden als auch Schloss und Festung mit dem umgebenden Schlosspark. Des Weiteren existiert in Senftenberg ein Tierpark und die beeindruckende Gartenstadt Marga.

Wirtschaftlich war Senftenberg lange durch den Bergbau geprägt. Der Strukturwandel hin zum sanften Tourismus ist jedoch voll und ganz gelungen, was auch am Senftenberger See liegt. Die dominierenden Unternehmen stammen aus den Bereichen Bergbausanierung, Bergbauverwaltung sowie der Metall- und Elektroindustrie und der IT-Branche. Erreicht wird Senftenberg sowohl mit verschiedenen Linien der Deutschen Bahn als auch über die Bundesstraßen B96 und B169 sowie die nicht weit entfernte Autobahn A13.

Es war im Wendejahr 1990 als das Autohaus Schiefelbein seinen Betrieb aufnahm. Frank Schiefelbein wagte den Schritt in die Selbstständigkeit und schon ein Jahr später stand der Neubau und der Bezug deutlich größerer Räumlichkeiten an. Schiefelbein wuchs und wuchs und etablierte sich bald als bevorzugter Toyotapartner in der Region. Seit 2008 führen wir als Familienunternehmen auch die Marke ŠKODA und sind mittlerweile an vier Standorten in der Region zu finden. Neben dem Autoverkauf sowie Finanzierung und Ankauf von Gebrauchtwagen bieten wir sämtliche Dienstleistungen einer gut ausgestatteten Kfz-Meisterwerkstatt in Senftenberg.

Der Toyota Proace ist ein regelrechter Verwandlungskünstler. Das Modell ist seit 2013 auf dem Markt und entspricht zugleich dem Peugeot Expert, dem Jumpy von Citroen sowie dem Fiat Scudo. Anders als die Varianten als Proace Verso, Proace City etc. handelt es sich beim Toyota Proace ohne Namenszusatz um ein echtes Nutzfahrzeug, das seit 2016 in der zweiten Generation angeboten wird. Sein Debüt feierte das Fahrzeug im Rahmen der Birmingham Commercial Motor-Show, was bereits anzeigt, dass kein PKW zu erwarten ist. Ein Auto für Profis also, das in drei Längen zu haben ist. Nicht umsonst spricht der Hersteller von einem „Meister der Vielfalt“ und feiert seinen Proace dafür, dass er vielen unterschiedlichen Aufgaben gewachsen ist.

Eckdaten zum Toyota Proace

Wer sich für einen Toyota Proace entscheidet, steigt in ein Fahrzeug mit mindestens 4,61 Meter Länge. Die mittlere Version misst 4,97 Meter, die Langversion bringt es auf 5,31 Meter. Wer möchte, nutzt einen Laderaum von bis zu 3.968 Liter, es lassen sich jedoch auch kleinere Konfigurationen auswählen. Letzteres hätte den Vorteil, dass der Wendekreis bei lediglich 11,30 Meter liegt und dennoch bis zu einer Tonne Nutzlast in den Innenraum passen. Es ließe sich auch vorrechnen, dass man mit dem Toyota Proace gleich zwei oder ein der größeren Variante drei Paletten transportieren kann. Die Höhe des Toyota Proace liegt bei 1,89 Meter oder 1,94 Meter, womit das Fahrzeug problemlos in jedes Parkhaus passt. Die Breite liegt bei 1,92 Meter.

Unter der Motorhaube des Toyota Proace arbeiten durchweg Reihenvierzylinder mit Dieseltechnik. Die Pferdestärken gelangen entweder über ein Schaltgetriebe oder eine sechs- bzw. achtstufige Automatik auf den Vorderradantrieb. Die Leistung liegt bei mindestens 102 und maximal 177 PS. Ganz schön sportlich geht es mit der Topmotorisierung zu: 8,8 Sekunden vergehen bis zum Erreichen von Tempo 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h.

Ausstattung des Toyota Proace

Der Toyota Proace ist vor allem für Handwerker gedacht. Auf der einen Seite steht das enorme Laderaumvolumen, auf der anderen Seite Features wie Hecktüren, die sich um 180° aufschwenken lassen. An den Seiten befinden sich Schiebetüren, die sowohl rechts oder links platziert sein können. Praktisch ist auch die Ladekante, die sich gerade einmal in Kniehöhe befindet. Der Laderaum ist mit sechs Befestigungsösen versehen, was ebenso praktisch ist, wie das Durchladesystem, das sich in der Trennwand befindet. Einen Pluspunkt machen auch die vielen Ablagefächer. Sowohl unter dem Handschuhfach als auch in der Hutablage sowie in den Türen sind eigene Fächer vorgesehen, die sich individuell nutzen lassen.

Extras des Toyota Proace

Das Einparken mit dem Toyota Proace funktioniert bei Ausstattung mit Rückfahrkamera und Parksensoren ohne Probleme. Überhaupt ist das Fahrzeug wie geschaffen für die Innenstadt und erfreut mit Komfortfeatures wie einem elektrisch einstellbaren und beheizbaren Außenspiegel oder auch einer beheizten Heckscheibe mit integrierten Scheibenwischern. Im vorderen Bereich arbeitet der Toyota Proace mit Nebelscheinwerfern. Weitere Extras sind ein Regensensor, eine fernbedienbare Zentralverriegelung und ein umfangreiches Multimedia-System. Auch wartet der Verso mit einem Bremassistenten und einem Geschwindigkeitsregler sowie natürlich mit ABS und elektronischer Bremskraftverteilung auf. Sicher ist sicher.